Willkommen beim Heinrich-von-Gagern-Gymnasium,

dem altsprachlichen Gymnasium mit neusprachlichem Zweig im Frankfurter Ostend. Wir möchten Ihnen gerne einen Eindruck von der lebendigen Vielfalt unserer Schule vermitteln. Per Email können Sie mit uns Kontakt aufnehmen. Vielen Dank für Ihr Interesse! Dr. Gerhard Köhler, OStD

Bewegung während der Corona-Pandemie? Wir geben unser bestes, mit verschiedenen Sport-Challenges wie der Handstand-Challenge.

Das HvGG steht Kopf

Benefizläufe

Jedes Jahr nimmt unsere Schule mit einer großen Schulmannschaft am "Lauf für mehr Zeit" zugunsten der AIDS-Hilfe Frankfurt teil.

Strandsegeln

Schüler des HvGG lernen gemeinsam mit ihren französischen Austauschpartnern das Segeln auf den langen Sandstränden der Côte de Jade.

Wasseranalysen auf der Lahn

Der Biologie LK kann auch paddeln

Neue Schulhomepage

„Aufgrund eines weitreichenden Systemabsturzes war unsere Homepage die vergangenen Wochen nicht erreichbar. Der Absturz war leider so gravierend, dass etliche Inhalte der Homepage aus den vergangenen Wochen und Monaten trotz intensivsten Bemühungen bis heute nicht wiederhergestellt werden konnten. Bis auf Weiteres ist diese Homepage nun aber wieder mit den genannten Abstrichen verfügbar. Zugleich wird daran gearbeitet, dass das Gagern zum kommenden Schuljahr eine neue (sicherere) Homepage nutzen kann. Wir bitten um Nachsicht für die eingetretenen Einschränkungen.“

Dr. Gerhard Köhler
Schulleiter

Das HvGG-Team erreicht am 29. Tag der Mathematik den zweiten Platz.

, ,
370 Schüler*innen aus 50 Schulen im Online-Wettbewerb / Stipendien für die Besten Mathematik ist brandaktuell: In der Epidemiologie ist sie ein unverzichtbares Instrument zur Analyse und Prognose der Ausbreitung von ansteckenden Krankheiten.…

Sport-Challenges

, ,
Lauf-Challenge und Mini-Challanges haben uns in der Coronazeit begleitet... Hier geht es zu den Ergebnissen
H.-G. Ortmanns

Prof. Dr. A. Schmitt zu Gast am HvGG

,
von Ajit Mistry (Q2) "Ohne Griechisch und Latein lebt man in Europa wie im Nebel" Am vergangenen Montag hatte das Gagern die Ehre, den international bekannten Philologen Prof. Dr. Arbogast Schmitt aus Marburg/Berlin begrüßen zu…

Jugend debattiert – Regionalwettbewerb am 26. Februar

Großartiger Erfolg für Jonathan und Leo bei Jugend debattiert! von Heinz-Georg Ortmanns Nach unserem internen Schulwettbewerb konnten beim gestrigen Regionalwettbewerb Jonathan Dusse und Leo Bauer (beide 9a) erneut…
© Gerd Altmann auf pixabay

Tag der offenen Tür am 15. Februar

Von Heinz-Georg Ortmanns   Hier bitte die Inhalte von: https://archiv.hvgg.de/index.php?mode=article&id=3105&navid= Bei Übertragung der Bilder bitte auch die Bildbeschreibung mitnehmen. Vielleicht kann man sich hier die…
© Gerd Altmann auf pixabay

Fortbildung „Digital agieren in BNE-Lernumgebungen“ am Adorno-Gymnasium

Nachlese zum bundesweiten Fachtag „Digital agieren in BNE-Lernumgebungen. Neue Wege rund um Globales Lernen in Unterrichts- und Schulentwicklung“, 5. Februar 2020, Adorno-Gymnasium, Frankfurt am Main  Text von Fatima Hauk…

Orchesterkonzerte

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit. Aenean commodo ligula eget dolor…

Hellas 2021

Wir werden das Land der Griechen mit der Seele und dem Leib suchen!

Ab sofort finden Sie hier alle wichtigen Informationen und Termine im Zusammenhang mit der Fahrt.

Herzlichen Dank!

Andreas Weschke

Das Kollegium 2019/2020

1
2
3
4
5
Kollegium 2019/2020
1

Hr. Dr. Köhler

Schulleiter

2

Hr. Kranitz

Stellvertretender Direktor

3

Fr. Schneider

Oberstufenleiterin

4

Fr. Vollrath

Leitung Fachbereich I

5

Hr. Spiegel

Leitung Fachbereich III

Kontakt zu Lehrern

Alle Lehrerinnen und Lehrer sind per Weiterleitung über die E-Mail-Adresse nachname@hvgg.de erreichbar.

Viele Lehrerinnen und Lehrer haben zudem eine E-Mail-Adresse bei GMX.DE nach folgendem Schema: nachname.hvgg@gmx.de

Von Euripides bis Sophokles Die Theater AG

„Am Abend der Preisverleihung konnten wir dann genau das noch einmal tun. Denn in den Räumen des Liebieg-Hauses durften wir am selben Abend eine neue Fassung der MEDEA spielen. Wieder wurde Medeas Geschichte – die natürlich auch die Geschichte vieler anderer griechischer Figuren ist – lebendig. Und wir spielten voller Freude.“

Miriam de Hohenstein, Schülerin