Alles ist so groß und neu und so verwirrend. Die ersten Tage am Gymnasium sind für viele Fünftklässler nicht leicht.

Die Pädagogische Mittagsbetreuung (MiBe) hilft ihnen dabei, mit dem Alltag auf der weiterführenden Schule vertraut zu werden. Hier finden sie sozialpädagogische Freizeitangebote inklusive Hausaufgabenbetreuung und schnellen Kontakt zu ihren neuen Mitschülern.

Die Anmeldung finden Sie auf unserem Blog unter mibe-hvgg.de

Von Dienstag bis Donnerstag

sind wir für angemeldete Kinder der fünften und sechsten Klassen da. Im Freizeitraum (Raum 06) der Mibe treffen wir uns alle an diesen drei Tagen ab 13:15 Uhr. Unter der Treppe nahe unseres Freizeitraum im Untergeschoss des Foyers kann die Schultasche abgestellt werden, bevor die Kinder dann in der Mensa am anderen Ende des Ganges in Ruhe essen gehen. Oder sie bleiben gleich bei uns und können an Kreativ- und Spielangeboten teilnehmen.

Ab 14 Uhr beginnt zusätzlich unsere Hausaufgabenbetreuung. Diese werden in Kleingruppen, denen jeweils ein eigener Gruppenraum (Klassenraum) zur Verfügung steht, mit Unterstützung von zwei Betreuern erledigt. Alle Kinder finden sich um 14 Uhr zunächst in ihrer Hausaufgabengruppe ein unabhängig davon, ob Sie danach Hausaufgaben machen oder an Kreativ- und Spielangeboten teilnehmen.

Neben der Hausaufgabenbetreuung steht den Kindern ein breites Angebot an Gesellschaftsspielen, Büchern, Comics, Sportgeräten, Kreativmaterial sowie wechselnden Projekten zur Verfügung. Dabei ist es für uns selbstverständlich den Kindern kleine und gesunde Snacks sowie Getränke zur Stärkung anzubieten.

Unser Angebot wird von einem ca. zehnköpfigen Betreuerteam umgesetzt. Um diesen Schlüssel jederzeit gewährleisten zu können, erheben wir einmal im Jahr einen Beitrag in Höhe von 100 Euro.

Grundsätzlich werden alle Kinder von uns bis 16 Uhr betreut. Auf Wunsch einer großen Mehrheit unter den Eltern haben wir jedoch eine Gleitzeit eingeführt. Das bedeutet, dass alle Kinder möglichst bis 15 Uhr bei uns bleiben sollten. Wer dann nach Hause gehen möchte oder noch zum Sport- oder Musikunterricht aufbrechen muss, darf dies ohne weiteres tun, sofern uns die Eltern zuvor schriftlich darüber informiert haben. Doch sollte sich jedes Kind, unabhängig davon zu welcher Zeit es geht, bei einem unserer Mitarbeiter persönlich im Freizeitraum abmelden, bevor es das Schulgelände verlässt. Auch bitten wir Sie darum, uns rechtzeitig per E-Mail mitzuteilen, wenn Ihr Kind an einem Tag die Mittagsbetreuung nicht besuchen kann.

Träger der MiBe ist der Evangelische Verein für Jugendsozialarbeit in Frankfurt am Main e.V. (www.jugendsozialarbeit-evangelisch.de), der dieses Angebot seit 2009 am Heinrich-von-Gagern-Gymnasium organisiert. Für Fragen und Rückmeldungen steht Ihnen auf der Trägerseite Jennifer Zeber zur Verfügung. Sie können sie unter der E-Mail-Adresse mibe-hvgg@frankfurt-evangelisch.de erreichen oder Dienstag von 10 – 16 Uhr sowie Mittwoch und Donnerstag von 13 – 17 Uhr im Freizeitraum (Raum 06) der MiBe antreffen.

Bei Fragen, kurzfristigen Abmeldungen, Entschuldigungen und Anregungen wenden Sie sich bitte per Mail an das Team der Mittagsbetreuung.

Die Anmeldung finden Sie auf unserem Blog unter mibe-hvgg.de